AUFRUF ZUR WEITEREN MITHILFE

Liebe Mitglieder,

die Diskussion um die Novelle des Waffenrechtes geht weiter! Nachfolgend eine Mitteilung von Katja Triebel, die bereits die openPetition beim Bundesminsterium des Inneren zum Laufen brachte:

Bei der Anhörung der Sachverständigen im Innenausschuss am 11.11.2019 wurde ich von Herrn Hess auf unsere Petition mit über 80.000 Mitzeichnern angesprochen. Ohne unsere Petition wäre ich sicher nicht als Sachverständige eingeladen worden.

Meine Stellungnahme, die Lob vom BDS/Forum Waffenrecht erhielt, und das Video der kompletten Anhörung findet man hier: www.bundestag.de/ausschuesse/a04_innenausschuss/anhoerungen/26-11-11-2019-14-00-666352

Von anderen Abgeordneten hören wir jedoch, dass unsere Petition, da sie nicht als epetition vorliegt und an den Bundesinnenminister gerichtet ist, vom Bundestag als "nicht relevant" betrachtet wird. Daher sollten Sie sich die Mühe machen, auch die neue epetition mitzuzeichnen: epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_11/_02/Petition_100913.nc.html

Wer nicht die komplette Anhörung anschauen will, kann mit diesen Links zu meinen Beiträgen einsteigen:
Meine Rede: www.youtube.com/watch?v=iYhAa9BQ73Y&feature=youtu.be&t=2210
Meine Antwort: www.youtube.com/watch?v=iYhAa9BQ73Y&feature=youtu.be&t=6327

Im nächsten Schritt werde ich die Petition an das BMI übergeben. Ob Staatssekretär Mayer zur Annahme bereit ist oder letztendlich nur der Pförtner sie entgegen nimmt, ist noch nicht klar. Ich halte Sie auf dem Laufenden.

Katja Triebel

Bitte unterzeichnet diese ePetition und gebt diese Info auch an andere weiter. Vielen Dank!


Vereins-News


Zurück zur Übersicht

20.06.2019

Tag der offenen Tür

Am Donnerstag, dem 20. Juni (Fronleichnam), feierte die Schützengesellschaft 1928 Frankfurt-Sindlingen wieder ihren alljährlichen Tag der offenen Tür in ihrer Vereinsanlage Am Südring 1 in Hattersheim.

Trotz bedrohlicher Vorhersage blieb das Wetter, von ein paar einzelnen Tröpfchen abgesehen, kooperativ und ließ die insgesamt circa 70 Schützen, Angehörigen und Gästen einen angenehmen Nachmittag mit Köstlichkeiten vom Grill und von der Theke genießen. Der innerhalb der Anlage gelegene 10 Meter Freiluftstand, sonst Domäne der Luftpistolen und –gewehrschützen, war mit einer Plane überdacht und mit Tischen ausgerüstet worden und bot ausgiebig Platz zum gemütlichen Beisammensein.

Für die kleinen Gäste hatte der Verein dort auch seine Lichtgewehranlage aufgebaut während sich auf dem Innenstand einige Gäste, sowohl Jugendliche als auch Erwachsene, einfanden um sich selbst unter fachkundiger Aufsicht am, auch für erfahrene Schützen, gar nicht so einfachen Schießen mit Luftpistole und –gewehr zu versuchen. Viele Fragen zum Sport und zum gesetzlichen und sozialen Umfeld wurden beantwortet und interessierten Gästen wurden auch die 25 und 50 Meter Stände für „scharfe“ Waffen gezeigt und erklärt, an diesem Tag natürlich ohne Schießbetrieb.

Der Verein freute sich über den regen Zuspruch und das Interesse der Gäste und bedankt sich für den unermüdlichen Einsatz der Mitglieder, die freiwillig Ihre Zeit zur Verfügung stellten um auch diesen Tag wieder zum Erfolg zu machen.

Wir möchten alle Interessierten darauf hinwiesen dass sie auch sonst jederzeit, unter der Mail info@sg1928sindlingen.de oder telefonisch unter 06190-6395 mit uns Kontakt aufnehmen und gerne einen Besuchstermin vereinbaren können.



Zurück zur Übersicht


Fachtag Sport und Inklusion

Der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) und die hessischen Sportverbände laden gemeinsam am Sonntag, 02.02.2020 zum Fachtag Sport & Inklusion in die Sportschule des lsb h nach Frankfurt ein.

 Der Fachtag dient allen Verbänden, Sportkreisen, Vereinen, Übungsleitenden und Interessierten als Fortbildungsveranstaltung und Messe. Weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage des lsb h: http://yourls.lsbh.de/fachtag

Unter mehr als 20 verschiedenen Workshops können alle Teilnehmenden die beiden auswählen, die am besten zu den eigenen Interessen und Bedürfnissen passen. Im Angebot sind Praxis- und Theorie-Workshops. Das ausführliche Programm liegt als barrierefreies PDF vor.

Beginn ist 9 Uhr mit der Begrüßung durch den Schirmherrn Staatsminister Peter Beuth. Katja Lüke, Rollstuhlfechterin (Deutsche Meisterin (Säbel) 2013 & 2014) wird die anschließende Podiumsdiskussion moderieren. Die beiden Workshop-Blöcke sind geplant von 10.45 bis 12.45 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr. Die Teilnahmegebühr für den Fachtag inklusive dem Besuch von zwei Workshops, Teilnahmebescheinigung sowie Getränke und Mittagessen beträgt 50,- Euro. Wer sich bis zum 30.11. anmeldet, zahlt nur 40,- Euro!

Gebärdensprach- und Schriftdolmetschende stehen zur Verfügung. Der Fachtag kann mit 8 LE von den teilnehmenden Verbänden zur Lizenzverlängerung anerkannt werden.

Die Online-Anmeldung liegt ebenfalls barrierefrei vor. Zum Ausfüllen muss das Dokument zunächst abgespeichert werden.

Anmeldeschluss ist Sonntag, 19.01.2020.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, von 10.30 bis 14.30 Uhr nur die Infobörse zu besuchen und an den Mitmachangeboten teilzunehmen; siehe Programm. Für den ausschließlichen Besuch dieser beiden Angebote bedarf es keiner Anmeldung. Die Teilnahme hieran ist kostenfrei.

---

Landessportbund Hessen e.V.

Geschäftsbereich Sportentwicklung
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Tel. 069 6789-263
Fax 069 6789-209
cbargel@lsbh.de
www.landessportbund-hessen.de

Anmeldeformular
Ausschreibungstexte
Programm


Neuigkeiten vom Schützenbezirk 33

Sportschützen Frankfurt am Main (HSV)

Mannschaftsmeldung RWK 1.HJ2020

2019-12-02

die Meldungen der Mannschaften für die Rundenwettkämpfe des 1. HJ 2020 stehen an. Die Anmeldung der Mannschaften erfolgt über den RWK-Onlinemelder.  Meldeschluss ist Dienstag der 31.12.2019.Für das 1. HJ 2020...

Qualifikationsschießen (Bezirk)

2019-12-01

Wir gratulieren herzlichst den Gewinnern des Bezirkskönigsschießens und zur Qualifizierung zum Landeskönigsschießens im April 2020.   Bezirkskönigin Yvonne Marggraf mit einem Teiler von 54,72 Bezirksjugendkönig Marco Ciulla mit einem Teiler...

Anmeldung Bezirksmeisterschaft 2020

2019-11-28

Die Ausschreibung und Termine für die Bezirksmeisterschaft 2020 sind online. Meldeschluß ist der 31.12.2019. Details findet ihr auf der Meisterschaftsseite.

+++ ACHTUNG Nr. 2+++

2019-11-22

Es geht immernoch um die Umsetzung der EU Feuerwaffenrichtlinie und dazu noch um ein EU Vorhaben das Blei aus der Munition zu verbannen. Die Onlinepetition wird vom Bundestag nicht behandelt,...

Ergebnisse UHR-turnier 2019

2019-11-17

Mit dem Unterhebelrepetierer  im Duellrhytmus! So haben die 36 Starter beim 7. Unterhebelturnier des SB33 den Wettkampf auf dem Stand von Diana Bergen Enkheim bestritten. Durchweg zufriedene Gesichter nach dem...

<
1



Neuigkeiten vom Deutschen Schützenbund e.V.

Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Kommentare.

Bundesliga Gewehr: Kevelaer & Vöhringen vorzeitig im Finale

2019-12-09

Freud und Leid lagen an diesem fünften und vorletzten Luftgewehr-Bundesligawochenende nah beieinander. Während sich die Spitzenreiter Kevelaer und Vöhringen über die ersten Finaltickets freuen dürfen, war die Enttäuschung bei den Süd-Vereinen wie Buch und Petersaurach groß. Zwei Siege von Schlusslicht Kastl bringt beide Mannschaften in große Abstiegs-Not.

Bundesliga Bogen: Ebersberg und Dauelsen ungeschlagen

2019-12-09

17 perfekte 60-er Passen wurden am zweiten Vorrunden-Wochenende der Bundesliga Bogen geschossen. Am treffsichersten und erfolgreichsten waren dabei Titelverteidiger BSG Ebersberg mit sieben Siegen aus sieben Matches und der SV Dauelsen mit sechs Siegen und einem Unentschieden.

Bundesliga Bogen: Tacherting und Dauelsen im medialen Fokus

2019-12-06

Nach der überaus gelungenen Übertragung des Luftpistolen Bundesliga-Wochenendes aus Waldkirch zeigt Sportdeutschland.TV nun den „Bundesliga-Doppelpack“ im Bogensport aus Tacherting am 7./8. Dezember live und kostenlos. Der Nord-Wettkampf beim SV Dauelsen wird ausführlich vom NDR begleitet.

Regionalkonferenz in Hessen zur Mitgliederentwicklung erfolgreich durchgeführt

2019-12-05

Aus dem Hessischen Schützenverband (HSV) und dem Schützenverband Saar (SVS) waren die Teilnehmer zur ersten Regionalkonferenz in das Landesleistungszentrum des hessischen Verbandes gekommen. Weitere Regionalkonferenzen mit interessanten Themen und Vorträgen zur Mitgliedergewinnung folgen im nächsten Jahr.

Waffenrecht: MdB Marc Henrichmann: „Im Waffenrecht Vieles erreicht“

2019-12-05

„Die Sicherheit verbessern und es den vielen verantwortungsvollen Sportschützen ermöglichen, weiterhin ihren Sport auszuüben“, das ist nach den Worten des Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann das Ziel des neuen Waffenrechts. Dass erste Entwürfe des Gesetzes, das Vorgaben der EU umsetzt, hieran Zweifel aufkommen ließen, räumte der CDU-Politiker jetzt in Coesfeld ein. Dorthin hatte der Westfälische Schützenbund zu einem Infoabend eingeladen. „Die sachlich begründeten Interessen der Sportschützen sind mittlerweile in den Beratungen berücksichtigt worden“, versicherte der Parlamentarier.

<
1
 
Karte
Email
Info